top of page

Die 4 Archetypen der Kraft



Wir haben gerade frisch den Kolibri hinter uns. Er ist der Archetyp des Nordens in dem Kurs DIE 4 ARCHETYPEN DER KRAFT.


Wir lernen von diesem kleinen, intelligenten und sehr kraftvollen Wesen, wie wichtig es ist von magischer Ahnenkraft gestärkt zu sein, um unser Leben zu meistern. 

Das ist in unserem Leben und generell in unserer Gesellschaft nicht die Norm, dass wir mit unserer magischen Ahnenlinie in Kontakt sind. Meist ist es so, dass wir sehr getrennt sind von wahrer Magie und uns dadurch auch sehr kraftlos fühlen.

Despacho - Inka Schamanismus - Nika Nunnari

Im Inka Schamanismus ist alles lebendige Energie und in ihrer Kosmologie sind alle Menschen mit dem Inka Samen geboren, was bedeutet, dass wir alle von Natur aus Königinnen und Könige sind. Dies wiederum bedeutet einfach, dass jeder Mensch wertvoll ist, einfach nur weil er lebt.


Magie ist die Zutat, die uns Menschen komplett macht. Wenn wir anerkennen, dass es mehr zu entdecken gibt, als das, was unsere Augen sehen können, dann fangen wir an unsere Ganzheit anzunehmen. Wir sind purer Spirit und somit Sternenreisende von einer Dimension in die nächste. Auf dieser Reise zu wissen, dass man immer in Kontakt ist mit der grossen Kraft des Mysteriums ist genau das Wissen, woran uns der Kolibri erinnert. Unser Körper braucht gesunde Lebensmittel und liebevolle Pflege, um kraftvoll zu sein. Unser Spirit nutzt Magie, damit unser Seelenkörper den physischen Körper gut führen kann.


Im Inka Schamanismus gibt es sehr kreative Zeremonien, die dabei helfen wieder in Harmonie zu kommen. So nutzen wir beim Kolibri die Kraft des Despachos, um unsere Ahnenlinie zu klären und um wieder mit den Kräften in Kontakt zu kommen, die unsere magische Natur nähren.


Vor dem Kolibri sind wir durch zwei weitere Windrichtungen gewandert, die genau darauf aufbauen die Weisheit des Kolibris auch annehmen zu können.


Die 4 Archetypen der Kraft - Inka Schamanismus - Nika Nunnari

Wir beginnen immer im Süden mit Sacha'mama, der Schlange, mit der wir lernen unsere Haut abzustreifen, die uns einfach nicht mehr passt, wenn wir die sein möchten, die wir wirklich sind. Wir lernen das schamanische Sehen und in allen 4 Windrichtungen gibt es auch Munay Ki Einweihungen, die unseren Lichtkörper unterstützen sich im physischen Körper bewusster auszubreiten, was bei regelmässiger Praxis der Riten zu mehr Gesundheit und Vitalität führt.


Im Westen erwartete uns Mama Jaguar, die mit ihrer schnellen Transformationskraft lehrt, dass es keine Feinde gibt, weder in diesem noch im nächsten Leben. Es ist das Wissen um die eigene Dunkelheit, denn im Kurs lernen wir auch, dass wir nicht immer die "Guten" waren. Wir reisen in verschiedene Leben und erkennen, dass wir auch fähig waren ungute Taten zu vollbringen. Das bringt uns in Kontakt mit der Kraft der Schattenarbeit und wir verstehen, dass wir uns die unschönen Themen aus diesem Leben wirklich selbst kreiert haben. Es kommt alles nicht "zufällig" zu uns, sondern wir tragen Themen in uns, die im Aussen entsprechende Erlebnisse und Menschen anziehen.


Spätestens beim Adler, der nun nach dem Kolibri im September auf uns wartet, wissen wir: wie INNEN so AUSSEN. 

Der Kurs ist eine Gelegenheit in die eigene Tiefe zu tauchen. Wir erkennen, dass wir alle Wunden haben, die wir uns zugezogen haben, weil wir vergessen haben, dass wir Magie sind und dass Kraft unsere natürliche Vibration ist. Wir haben beigebracht bekommen vor unserem eigenen Schatten Angst zu haben, der eigentlich nur da ist, weil er uns unsere Ganzheit zeigen möchte. Jeder hat schonmal von dieser spirituellen Wahrheit gehört: Wir sind alle eins. Und genau das stimmt, aber wenn es dann darum geht seinen Schatten zu integrieren, der sich durch Projektionen und Spiegelungen im Aussen zeigt, dann fehlen uns einfach oft die Werkzeuge. Genau das ist, wie schon oben erwähnt, die Medizin des Adlers im Osten und somit der abschliessenden Windrichtung des Kurses.



Wir lernen durch den Kurs, dass wir fähig sind alles zu sein und wie wichtig es ist in seinem Leben eine Wahl zu treffen, die uns in eine positive Zukunft bringt. Wir lernen schamanische Techniken, um uns selber von Blockaden und Fremdenergien zu befreien. Wir holen uns unsere Kraft zurück, indem wir lernen, was eine Seelenrückholung ist und lernen in die Unterwelt zu reisen, um uns unsere verlorenen Anteile zurückzuholen. Wir bereiten uns angstfrei auf die wichtigste Reise vor, die uns bevorsteht, wenn es wieder heisst, dass eine andere Dimension auf uns wartet. Während wir diese Reise durch die 4 Windrichtungen gehen begleiten uns unsere eingeweihten Heilsteine durch jede Wunde und jedes Leben und unterstützen uns auf unserem Weg mit ihrer magischen Kraft. Am Ende des Kurses haben wir unser eigenes Steinmesa, welches gefüllt ist mit der Weisheit des eigenen Heilungsweges.


Wenn dich dieser Kurs ruft, dann hörst du deine innere Essenz, die sich entfalten möchte. Es ist ein ganz bestimmter Ruf, den jedes fühlende Wesen hört, denn das ist die Natur des ganzen Universums, welches in seiner Ganzheit einfach auch ein fühlendes Wesen ist. Fühl dich eingeladen dein Innenleben in einer schönen Gruppe zu entdecken und zu transformieren. Es ist ein Weg mit kraftvollen Helfern aus dem Inka Reich, die nur ein Ziel haben: Transformation in Liebe.


Comments


bottom of page