Mi., 02. Okt. | peruanischer Amazonas

HEILPFLANZENKUR IM PERUANISCHEN AMAZONAS - OKTOBER 2019

Ich reise im Oktober 2019 mit Euch in den peruanischen Amazonas. Wir machen eine Heilpflanzenkur zusammen mit dem Meisterschamanen Winston Tangoa Chujandama, der jeden bei dieser Kur mit der Kraft seines ganzen Herzen begleiten wird.
Anmeldung abgeschlossen
HEILPFLANZENKUR IM PERUANISCHEN AMAZONAS - OKTOBER 2019

Zeit & Ort

02. Okt. 2019, 12:00 – 16. Okt. 2019, 18:00
peruanischer Amazonas, Peru

Über die Veranstaltung

Schamanen haben schon seit Jahrhunderten diese Art der Visionssuche eingeführt, um sich in Momenten der Unsicherheit zu stärken, um sich dann mit Klarheit neu auszurichten.

In Holzhütten mit Palmendächern, sogenannten Tambos, ziehen wir uns jeder für sich zurück, um uns in der freiwilligen Isolation dem Dschungel hingeben zu können. Wir werden salzlose Nahrung zu uns nehmen und Pflanzenmedizin einnehmen. Hier kommen wir nach Hause zu unseren Wurzeln und können tief verborgene, verdrängte Fragen, und Blockaden mit der Kraft der Pflanzen neu beleuchten und verstehen lernen.

Die "Curanderos" (Heiler) sagen, dass jedes Wesen und im speziellen jede Pflanze eine Seele hat, mit der man in einen intimen Dialog gehen kann, um darum zu bitten, dass sie einem hilft die verlorene Harmonie im Körper wiederherzustellen.

GUIDELINE

02. Oktober 2019

Abflug nach Tarapoto/Peru.

03. Oktober 2019

Wenn wir am Flughafen in Tarapoto ankommen bleiben wir erstmal in Tarapoto, und haben Zeit um die Kultur kennenzulernen, und neue kulinarische Gerichte zu entdecken.

04. Oktober 2019

Wir fahren ins "Centro Situlli“, und werden nach unserer Ankunft direkt in unsere Tambos verteilt. Bis zum 12. Oktober befinden wir uns dann an unserem Platz. Von Winston ausgesuchte Meisterpflanzen begleiten uns täglich in unserem Prozess. Ausserdem gibt es noch Ayahuasca Zeremonien innerhalb des Rückzuges.

12. Oktober 2019

Wir beenden unseren Rückzug im Tambo, und essen zum ersten Mal wieder salzhaltige Nahrung. Der weitere Verlauf des Tages ist jedem selbst überlassen. Nach eigenen Erfahrungen möchte man sich am Zentrum umsehen, sein Tambo nach dem Rückzug geniessen, und sich mit den anderen austauschen. Begleitet mit guter Nahrung ist dies alles im Zentrum möglich.

14. Oktober 2019

Wir fahren nach Tarapoto, und haben noch Zeit um in der Stadt Accessoires zu kaufen, und noch gemeinsam Essen zu gehen, wenn das gewünscht ist.

15. Oktober 2019

Wir fliegen zurück nach Deutschland. Wir kommen am 16. Oktober in Deutschland an.

Es können maximal 12 Personen teilnehmen.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen