LIEBESKUMMER VERSTEHEN

March 15, 2019

 

 

 

 

LIEBESKUMMER IST NICHT DIE URSACHE DEINES AKTUELLEN SCHMERZES

LIEBESKUMMER IST DIE FOLGE DEINES VERGANGENEN SCHMERZES

 

 

Alle Vorstellungen, die wir heute über Beziehungen haben sind Glaubensmuster aus der Vergangenheit, die wir erlernt haben, und nun für unsere eigenen Überzeugungen halten.

 

In jungen Jahren beobachten wir unsere Eltern und unser Umfeld. Wir sind sehr empfänglich und wir erleben nicht nur die Emotionen oder Geschehnisse, die wir beobachten, sonder wir sind sie.

 

Bis zum Alter von 3 Jahren ist unsere Aura noch nicht ausgebildet, und so kommt alles ungefiltert in unser System. Unsere Eltern sollten uns in ihrer Aura halten und beschützen in dieser Zeit, damit wir entspannt unsere eigene bilden können, aber wenn unsere Eltern aus Unwissen, Stress oder beidem diese wichtige Voraussetzung für uns vernachlässigen, oder es in ihrer Aura viele negativen Energien gibt, sie selbst limitierende Glaubenssätze haben, dann wachsen wir mit limitierenden Vorstellungen vom Leben auf, die nicht unsere sind.

 

Glaubenssätze, Emotionen, Gedanken und Worte sind für jedes Lebewesen Vibrationen. Wir empfangen sie als Kinder sehr leicht und integrieren alles als Wahrheit in unser System. Es wird nicht umsonst gesagt, dass das Wesen eines Menschen sich bis zum Alter von 6 Jahren herauskristallisiert. Das ist die Zeit, die wir haben unsere Kinder mit den frischesten, besten Informationen zu füllen, um sie auf ihr weiteres Wirken in der Welt vorzubereiten. Wenn die Eltern davon nichts wissen, und selber unglücklich sind, ist auch das eine Prägung auf unser System, welches wir unser Leben lang mitschleppen. Wenn z.Bsp. ein Elternteil frustriert war, oder depressiv, oder sich immer als Opfer des Lebens gefühlt hat, dann hast Du dieses Gefühl übernommen. Wenn Deine Eltern Dich in irgendeiner Form misshandelt haben, dann wurde Scham und Wut auf Dein System geprägt, was Dich von da an ein Leben lang wertlos fühlen lässt, und auch unwürdig glücklich zu sein. Wenn es unterschwellige, unausgesprochene Vibrationen gab, die Du nicht sehen aber spüren konntest, dann ist auch das in Dir und blockiert Dich.

 

Die Eltern sind die Helden ihrer Kinder. Die Beziehung zum Vater und zur Mutter ist die wichtigste erste Brücke zur eigenen Selbstwertschätzung und die Beziehung zwischen den Eltern ist das erste Konzept einer harmonischen oder tragischen Partnerschaft. Was wir hier erleben glauben wir über uns und über alle Beziehungen, die wir eingehen werden. Wenn wir uns das nicht bewusst werden lassen, sind wir weiterhin in der Kette des einfachen Weitergebens von Ahnenreihe zu Ahnenreihe verhaftet.

 

 

​Jetzt sitzt Du also da mit Liebeskummer, bist traurig und denkst, dass der Liebeskummer die Ursache Deines Schmerzes über die Trennung mit Deinem Ex Partner ist, aber das ist nicht so. Dein Liebeskummer ist die Folge Deines Schmerzes aus der Vergangenheit. Was hast Du Dein Leben lang mitgeschleppt? Was glaubst Du über Dich und Partnerschaften? Ist das wirklich Deine Überzeugung oder hast Du bis jetzt alte Geschichten wiederholt, die Du einfach aufgeprägt nur bekommen hast.

 

Alles was wir noch nicht in Bezug auf unsere Beziehung zu unseren Eltern „verdaut“ haben, spiegelt sich in der Beziehung zu unserem Partner wieder.

 

Ist da vielleicht eine innerere Überzeugung:

 

dass Beziehungen eh nicht halten? 

Wenn diese Überzeugung in Dir schlummert, weil Deine Eltern vielleicht getrennt sind, dann wirst Du immer unbewusst alles daran setzen die Beziehung zu sabotieren. 

 

 

dass Du ein schlechter Mensch bist?

Wenn Eltern innere Wertlosigkeit von ihren Eltern aufgeprägt bekommen haben, und dadurch ihre Kinder immer kritisieren, in ihre Privatsphäre eindringen, oder sie verbal, psychisch, emotional oder körperlich misshandeln, stellt sich in diesem Kind auch ein Gefühl der Wertlosigkeit ein, da es von der eigenen Scham und Wut der Eltern unterdrückt wird. Wenn Eltern nicht wissen, wie sie ihre eigenen Aufprägungen verarbeiten können, geben sie sie an ihre Kinder weiter. Wenn Du dieses Gefühl in Dir trägst, weil Du Scham und Schuld Deiner Eltern an Dir kleben hast, dann wirst Du alles versuchen, dass Dein Partner Dein „wahres Ich“ nicht sieht. Du wirst im Grunde Angst davor haben zu tief in die Beziehung einzutauchen, und sabotierst so unbewusst Deine Partnerschaft, und ziehst Erlebnisse und Menschen an, die Dir genau wiederspiegeln, wie schlecht Du bist.

 

dass es besser ist allein zu bleiben?

Du kannst einen Vertrag geschlossen haben mit Dir selbst, dass Du lieber alleine bleibst, als in einer Partnerschaft zu leben, weil das was Du erlebt hast sich so falsch angefühlt hat. 

 

dass Du Dich aufopfern musst, damit eine Beziehung hält?

Wenn einer oder beide Elternteile sich für den anderen aufgeopfert hat, ohne die eigenen Bedürfnisse zu wahren

 

Dies sind ein paar Beispiele, die Dir einfach verdeutlichen sollen, dass das was Du lebst nicht Deine Wahrheit sein muss. Es kann auch sein, dass Dein Partner genau in diesen Fallen steckte und deshalb mit Dir nicht weitermachen konnte.

 

Wenn also solche oder ähnliche Glaubenssätze in Dir schlummern, dann nur, weil Du sie bis jetzt als Deine Wahrheit belassen hast.

 

Es gibt einen Weg, um sich von den alten Glaubensmustern zu befreien, Scham und Wut loszuwerden und sich neu auszurichten, damit dieser Liebeskummer der letzte seiner Art bleiben darf. 

 

Es geht lediglich darum Dein Innenleben zu verändern, so dass Dein Aussen genau das für Dich anzieht, was Dir dienlich ist. Dein momentaner Zustand Liebeskummer ist nicht die Ursache Deiner aktuellen Schmerzes, sondern die Folge Deines Schmerzes aus der Kindheit, und Folge des Schmerzes Deiner ganzen Ahnenlinie.  

 

Du hast bis jetzt einfach unbewusst eine ungesunde Schwingung gehabt, die Dir einfach wieder durch Deinen Expartner, und dem daraus resultierenden Trennungs Schmerz ins Bewusstsein gebracht wurde. Es ist einfach eine Schwingung in Dir, die Dir nicht dienlich ist. Diese Schwingung bleibt solange in Dir, bis Du die Prägungen Deiner Vergangenheit an den Absender zurück gibst, und Dich davon löst.

 

Schamanische Kraftsitzungen helfen Dir genau dabei, Dich von all dem zu befreien, was nicht Deins ist, damit es endlich Platz für Deine eigene, selbstgewählte Zukunft für Dich gibt. 

 

 

 

Liebeskummer verstehen

 

 

 

LOVESICKNESS IS NOT THE CAUSE OF YOUR CURRENT PAIN HEARTBREAK IS THE CONSEQUENCE OF YOUR PAST PAIN

 

 

All the ideas we have about relationships today are beliefs from the past that we have learned and now hold for our own beliefs.

 

At a young age we observe our parents and our environment. We are very receptive and we experience not only the emotions or events we observe, but we are them.

 

Up to the age of 3 years our aura is not yet developed, and so everything comes unfiltered into our system. Our parents should keep us in their aura and protect us in this time so that we can form our own relaxed, but if our parents out of ignorance, stress or both neglect this important prerequisite for us, or there are many negative energies in their aura, they themselves have limiting beliefs, then we grow up with limiting ideas of life, which are not ours.

 

Beliefs, emotions, thoughts and words are vibrations for every being. We receive them as children very easily and integrate everything as truth into our system. It is not said for nothing that the being of a human being crystallises up to the age of 6 years. This is the time we have to fill our children with the freshest, best information to prepare them for their further work in the world. If the parents don't know anything about it, and are unhappy themselves, this is also an imprint on our system, which we carry with us throughout our lives. For example, if a parent was frustrated, or depressed, or always felt like a victim of life, then you have adopted that feeling. If your parents mistreated you in any way, then shame and rage was stamped on your system, which from then on makes you feel worthless for the rest of your life, and also unworthy of being happy. If there were subliminal, unspoken vibrations that you could not see but feel, then that is also in you and blocks you.

 

The parents are the heroes of their children. The relationship with the father and the mother is the most important first bridge to self-esteem and the relationship between the parents is the first concept of a harmonious or tragic partnership. What we experience here we believe about ourselves and about all the relationships we will enter into. If we do not allow ourselves to become aware of this, we will continue to be trapped in the chain of simply passing on from ancestor line to ancestor line.

 

So now you are sitting there with heartache, sad and thinking that heartache is the cause of your pain about the separation with your expatriate, but that is not so. Your lovesickness is the result of your pain from the past. What have you dragged along all your life? What do you think about yourself and partnerships? Is that really your conviction or have you been repeating old stories that you just got imprinted.

 

Everything we have not yet "digested" in relation to our relationship with our parents is reflected in the relationship with our partner..

 

Is there perhaps an inner conviction?

 

that relationships don't last anyway?

If this conviction slumbers within you, because your parents may be separated, then you will always unconsciously do everything to sabotage the relationship.

 

that you are a bad person?

If parents have been impressed with inner worthlessness by their parents, and thereby always criticise their children, invade their privacy, or verbally, psychologically, emotionally or physically abuse them, a feeling of worthlessness arises in this child, because it is suppressed by the parents' own shame and anger. If parents do not know how to process their own imprints, they pass them on to their children. If you have this feeling in you because you have shame and guilt of your parents sticking to you, then you will try everything so that your partner does not see your "true self". You will basically be afraid to dive too deeply into the relationship and so unconsciously sabotage your partnership, attracting experiences and people that reflect exactly how bad you are.

 

that it is better to stay alone?

You may have made a contract with yourself that you would rather stay alone than live in a partnership because what you experienced felt so wrong.

 

that you have to sacrifice yourself in order for a relationship to last?

When one or both parents sacrificed themselves for the other without respecting their own needs.

 

These are just a few examples to help you understand that what you are living is not necessarily your truth. It can also be that your partner was in exactly these traps and therefore could not continue with you.

 

So if such or similar beliefs are slumbering in you, it is only because you have left them as your truth until now.

 

There is a way to free oneself from the old faith patterns, to get rid of shame and anger and to reorient oneself so that this lovesickness may remain the last of its kind.

 

It is only about changing your inner life so that your outer life attracts exactly what is useful to you. Your current state is not the cause of your current pain, but the result of your past pain from childhood, and the pain of your entire ancestral line.

 

You have so far simply unconsciously had an unhealthy vibration, which has simply been brought back to your consciousness through your ex partner, and the resulting separation pain. There's just a vibration in you that doesn't serve you. This vibration remains in you until you return the imprints of your past to the sender and release yourself from them.

 

Shamanic sessions help you to free yourself from all that is not yours, so that you can finally make room for your own self-chosen future.

 

 

Understanding lovesickness

 

Please reload

Featured Posts

10 TAGE HEILPFLANZENKUR IM PERUANISCHEN AMAZONAS

October 22, 2019

1/10
Please reload

Recent Posts